ch.pets-trick.com
Information

März (NICHT) der Stille - 2. Runde

März (NICHT) der Stille - 2. Runde


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



3. April um Im März werden Unterschriften im Rahmen des von Tierkoalitionen ausgearbeiteten Entwurfs des neuen Tierschutzgesetzes gesammelt.

  • Top über Katzen

3. April um 13 - Die zweite Runde des (NEIN) Schweigemarsches beginnt: in Warschau, Katowice, Stettin, Breslau, Sanok, Zabrze und Zielona Góra.

Katowice - vom Marktplatz zum Kreisverkehr und zurück entlang Aleja Korfantego

Sanok - Marktplatz - 3. Mai - Kościuszko - Mickiewicza - Staszica - Traugutta - Żwirki Wigury - Zamkowa - Orthodoxe Kirche - Marktplatz

Stettin - Route: Jasne Błonia, al. J. Paul II, pl. Grunwaldzki, pl. Lotników, pl. Żołnierza, al. Niepodległości, Hafentor, pl. Victory, al. Polnische Armee.

Warschau - Die Route des Marsches: Kanzlei des Premierministers -> Pl. Schloss

Breslau - Sammlung: Breslauer Marktplatz

Zabrze - Parkplatz des Stadions Górnik - Roosevelt - De Gaulle - Goethe - pl. Freiheit

Grüner Berg - Promenade in Zielona Góra, Ul. Niepodległości - Żeromskiego und schließlich - der Platz unter dem Rathaus

Im März werden Unterschriften im Rahmen des von Tierkoalitionen ausgearbeiteten Entwurfs des neuen Tierschutzgesetzes gesammelt.

Der Marsch zielt darauf ab, die Gesellschaft auf die Tatsache aufmerksam zu machen, dass sie auf Gewaltakte gegen Tiere reagiert, zu zeigen, dass solche Situationen pervers sind und zu Pathologie führen, um den Glauben aufzubauen, dass Tiere fühlen und leiden und dass sie die Fürsorge und den Respekt verdienen von Menschen, und das Problem der Qual des Hundes durch drei Entartete in der Woiwodschaft Kleinpolen bekannt zu machen.

Ziel des Marsches ist es, die öffentliche Opposition gegen ungerechtfertigten Schaden, Tötung oder Vernachlässigung von Tieren zum Ausdruck zu bringen. Die Hauptidee des Marsches (NEIN) der Stille ist das Problem der Gewalt gegen Tiere, die dem Menschen am nächsten stehen und ihn jeden Tag begleiten. Gleichzeitig stimme ich zu, dass man Tiere, die für Pelz gezüchtet wurden, im Zirkus gehalten werden oder an denen Experimente durchgeführt werden, nicht vergessen sollte. Dies gilt auch für Nutztiere, die häufig durch Schlachthofarbeiter unnötig geschädigt werden.

Ich lade alle, denen das Schicksal der Tiere nicht gleichgültig ist, zum Marsch ein, einschließlich Vegetarier und Veganer, aber ich möchte klarstellen, dass der Marsch keine Aktion zur Förderung des Vegetarismus oder Veganismus ist.

Das Hauptziel des Marsches ist es, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, auf Gewaltakte gegen Tiere zu reagieren und zu erkennen, dass Entartete, die Tiere missbrauchen, hier nicht aufhören werden. Es gibt kaum eine Grenze zwischen Aggression gegenüber Tieren und Aggression gegenüber Menschen, in den meisten Fällen von Missbrauch über Tiere spiegelt sich später in der Schädigung anderer Menschen wider. Menschen, die Tiere zum Vergnügen quälen, verdienen Verurteilung, außerdem langweilt sich dieses Vergnügen manchmal und sucht nach einem größeren Nervenkitzel. Ein weiterer Aspekt ist es, der Gesellschaft zu zeigen, dass Tiere fühlen und leiden, dass sie unsere Fürsorge, Liebe und unseren Respekt verdienen. Unter den Tieren tötet nur der Mensch zum Vergnügen.
Vielleicht denken viele Leute, dass ein solcher Marsch überhaupt nicht helfen wird und dass es keine Ergebnisse geben wird. Dies ist nicht wahr, die bloße Publizität der Angelegenheit, die Unterstützung dafür und die Teilnahme werden Menschen, die Tiere lieben, festigen und auch zeigen, dass es Menschen gibt, die sich für das Schicksal von Tieren interessieren und dass es kein Tabuthema ist, ob es nicht so ist gesprochen, denkt nicht oder übernimmt nicht. Der Mensch betrachtet sich als ein höher denkendes Wesen mit einem allgemein verstandenen Gewissen. Lassen Sie ihn dies beweisen, indem er Tieren hilft, die sich nicht verteidigen können, nicht sagen können, dass sie mich nicht verletzen, es tut mir weh. Das Tier kann sich nicht beschweren, also müssen wir uns darum kümmern. Ein Tier ist kein Objekt, das weggeworfen werden kann, wenn es sich langweilt.
Der entzündliche Faktor für die Organisation dieses Ereignisses ist die Situation in Małopolska. Ich kann nicht verstehen, woran diese Entarteten beteiligt waren, und ich möchte nicht einmal, aber ich weiß, dass eines falsch sein sollte und nur andere Menschen das ändern können Schicksal missbrauchter Tiere und reduzieren die Anzahl solcher Handlungen.
Tragische Ereignisse, über die wir erzählen werden:
1) erstklassiger Fall, weiblicher Husky aus Lipnica
2) der Fall des Erstickens von 3 Hunden während eines Spaziergangs von Żary
3) der Fall einer von einem Kind gequälten Katze - Video auf YouTube
4) der Fall von zwei Hündinnen, die an einem Baum von Grudziądz gehängt wurden
5) der Fall des vom Zug getöteten Hundes und die Dummheit des Besitzers
6) der Fall einer Yorker Stadt in Breslau, die aus dem 8. Stock geworfen wurde
7) der Fall des Schießens auf Tiere aus einem Luftgewehr in Łódź
8) Angelegenheiten aller namenlosen Tiere, die durch Menschen starben oder von Menschen vernachlässigt wurden.
9) der Fall, dass die Pfote eines Welpen abgeschnitten und in Skarżysko-Kamienna gehäutet wird.
10) der Fall von Kuba aus Ścinawka Czerwony, der lebend in Brand gesteckt wurde.
11) der Fall der ermordeten Bernardine von Kochcice
12) der Fall eines gefolterten Hundes aus Mogilno
13) der Fall der Starachowice-Hunde
14) der Fall der gefolterten Bernardine aus Września
15) der Fall, einen Welpen in einem Dorf in der Nähe von Lublin zu quälen
16) 2 Katzen auf dem Boden in Wałbrzych zugemauert
17) der Fall, ein Kätzchen mit einem Tischbein in Breslau zu töten.
18) Verbrennung von zwei lebendigen Hunden in Podkarpackie.
19) vernachlässigte Pferde aus Prądzewo
20) Hunde in der Ukraine für die Euro 2012 töten

Aufkleber mit dem Logo des Marsches für die Teilnehmer.

Das Logo des Marsches wurde patentiert, daher sollten Personen, die bereit sind, den Marsch zu organisieren, den Inhaber des Patents, d. H. Wioleta Pawlik-Nowacka, kontaktieren.

offizielle Website des März: http://marszniemilczenia.wordpress.com/


Video: Aprilia RX 50 Teil 29 Weidda Zsammbaun