ch.pets-trick.com
Information

7 Aufschlussreiche Fakten über schwarze Katzen

7 Aufschlussreiche Fakten über schwarze Katzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Sei nicht abergläubisch - Schwarze Katzen sind alles andere als Pech. Komm aus der Dunkelheit, während wir sieben coole Fakten über schwarze Katzen beleuchten.

Wenn Sie schon immer einen kleinen schwarzen Panther in Ihrem Haus haben wollten, suchen Sie nicht weiter als die kleine schwarze Katze, die in Ihrem örtlichen Tierheim adoptiert werden kann. Diese wunderschönen Kätzchen werden leider missverstanden, dank viel falschem Aberglauben, der sie umgibt. Schauen Sie sich die sieben interessanten Fakten über diese Katzen unten an, um mehr über sie zu erfahren und warum sie so besonders sind.

Die Bombay ist die einzige schwarze Katzenrasse

In der Welt der domestizierten Katzen findet sich ein glänzendes schwarzes Fell bei Kätzchen verschiedener Rassen, einschließlich reiner Rassen und Mischlinge. Die Bombay ist jedoch die einzige Katzenrasse, die ausschließlich ein schwarzes Fell und keine anderen Farben aufweist (die einzige akzeptierte Fellfarbe für die Bombay ist Schwarz). Das liegt daran, dass diese Rasse entwickelt wurde, um diese kleinen Katzen wie wilde schwarze Panther aussehen zu lassen.

Die häufigste Augenfarbe ist Kupfer

Während es viele schwarze Kätzchen mit hellgrünen Augen gibt, ist die am häufigsten gesehene Augenfarbe Kupfer, dank der hohen Menge an Melanin im Körper, die auch zum schwarzen Fell beiträgt.

Schwarze Katzen könnten gesünder sein und sie könnten bessere Jäger sein

Einige Forscher glauben, dass die Genetik hinter dem schwarzen Fell einer Katze diesen Kätzchen zusätzlichen Schutz vor Krankheiten bieten kann. Andere Experten glauben, dass das schwarze Fell diesen Katzen einen Vorteil bei der Jagd verschafft, da es ihnen zusätzliche Tarnung gibt, damit sie sich leichter an die Beute anschleichen können.

Es ist wahrscheinlich, dass Sie mehr Männern als Frauen begegnen

Vollschwarze Pigmentierung ist bei männlichen Katzen etwas häufiger als bei weiblichen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es besonders schwierig sein wird, eine Frau zu finden. Wenn Sie also hoffen, ein kleines Mädchen zu adoptieren, machen Sie sich keine Sorgen, Sie werden Ihre Übereinstimmung finden.

In einigen Teilen der Welt gelten sie als Glücksbringer

Abhängig von der Kultur und dem Teil der Welt, über den Sie sprechen, können schwarze Katzen als Glück oder Pech angesehen werden (wenn Sie zunächst an so etwas glauben). Aber die Wahrheit ist, dass eine schwarze Katze genau wie jede andere Katze ist, nur mit Genen, die ein schwarzes Fell produzieren. Sie brauchen sich nicht zu fürchten, aber Sie können diese liebenswerten Kätzchen mit Zuneigung überschütten, da sie es Ihnen direkt zurückgeben.

Einige schwarze Katzen könnten "Rost" sein

Einige Haustiereltern bemerken, dass ihre schwarzen Kätzchen anders aussehen, weil ihr Fell zu „rosten“ beginnt oder sich in einen dunkelbraunen Farbton verwandelt. Laut Experten könnte dies passieren, wenn Ihre schwarze Katze ein dominantes Tabby-Gen trägt und nicht die rezessive Version des Gens. Eumelanin ist ein Pigment, das ein Kätzchen benötigt, um ein schwarzes Fell zu zeigen, aber es ist zerbrechlich, insbesondere bei Katzen mit einem dominanten Tabby-Gen.

Wenn Ihre schwarze Katze dazu neigt, im Sonnenschein ein Nickerchen zu machen, kann sich das Fell durch Sonneneinstrahlung in eine braun / rote Farbe verwandeln, oder Sie bemerken sogar das durchscheinende Tabby-Muster. In seltenen Fällen können schwarze Katzen, die anfangen, ihre Farbe zu ändern, mit einem Mangel an Tyrosin zu tun haben, einem Enzym, das für die Produktion von Eumelanin notwendig ist.

Es könnte schwieriger sein, Häuser für schwarze Katzen zu finden

Obwohl schwarze Katzen beliebt sind und viele Menschen ein komplett schwarzes Kätzchen lieben, haben einige Tierheime angegeben, dass es für sie schwieriger ist, schwarze Katzen jeden Alters zu adoptieren als Katzen mit anderen Farben und Mustern. Wenn Sie also darüber nachdenken, Ihrer Familie ein Kätzchen hinzuzufügen, werden Sie möglicherweise überrascht sein, wie viele dieser schwarzen Schönheiten in Ihrem örtlichen Tierheim nach ihrem Zuhause für immer suchen.

Lisa Selvaggio

Lisa Selvaggio ist eine Schriftstellerin, die sich freiwillig für die Tierrettung engagiert, sich um Katzen jeden Alters kümmert und ihre vielen Macken lernt. Sie ist in klinischer Tierernährung zertifiziert und hilft gerne Tiereltern dabei, ihren Fellbabys die bestmögliche Pflege zu geben. Lesen Sie mehr über ihre Arbeit online bei LSA Writing Services.


Schau das Video: Deshalb schläft deine Katze so gerne in deinem Bett