ch.pets-trick.com
Information

Hunderassen von Tierschutzhunden

Hunderassen von Tierschutzhunden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Hunderassen von Tierschutzhunden

Derzeit gibt es auf der Welt eine Reihe verschiedener Tierschutzrassen mit jeweils unterschiedlichen Merkmalen und Zwecken. Einige dieser Rassen unterscheiden sich stark von anderen, aber die meisten können als Variationen einer der wichtigsten Rassen von Viehschutzhunden angesehen werden.

Viehhüterrassen werden für verschiedene Zwecke in der Landwirtschaft verwendet, abhängig von den individuellen Bedürfnissen des Landwirts und dem Standort der Landwirte. Einige Rassen sind für bestimmte Nutztierrassen bestimmt, einige Rassen sind beispielsweise am besten für die Schafhaltung geeignet, während andere eher für die Viehhaltung geeignet sind. Je nach Tierart und Standort sind verschiedene Merkmale wichtig. Bei einigen Rassen ist Schnelligkeit entscheidend, bei anderen ist die Hütefähigkeit am wichtigsten, bei einigen Rassen sind Stärke und Größe am wichtigsten und bei anderen sind Temperament und Loyalität von größter Bedeutung. Einige Rassen nutzen ihren Wächterinstinkt eher, um Nutztiere zu bewachen, während andere einen räuberischeren Instinkt haben und es vorziehen, Beute zu töten oder zu bewachen. Einige Rassen sind extrem territorial und tolerieren keine Einmischung in ihr Territorium. Aus diesem Grund benötigen solche Rassen oft die Hilfe des Menschen, um ihren angeborenen Bewachungsinstinkt zu nutzen. Wenn der Besitzer/Züchter dieses Problem erlebt hat, würde er oder sie eine Rasse wählen, die leichter zu trainieren ist oder zumindest nicht so viel Aufmerksamkeit oder Platz erfordert. Bei der Auswahl einer Rasse sollten auch die körperlichen Merkmale der Rasse und deren Auswirkungen auf die Persönlichkeit und das Temperament eines Hundes sowie die Eigenschaften der zu bewachenden Tiere berücksichtigt werden.

Für Nutztierschutzhunde ist es oft schwierig, nach dem allgemeinen Sprachgebrauch zu klassifizieren. Die bekannteste Rasse von Nutztierschutzhunden ist der English Cocker Spaniel, aber nur wenige Menschen haben ihn bei der Arbeit gesehen. Ein Grund dafür ist, dass der Cocker Spaniel nicht besonders robust ist, da er nicht wie viele andere Rassen in kalten Klimazonen lebt. Außerdem werden die meisten Cocker Spaniels im Vergleich zu anderen Rassen nicht sehr groß, was sie in der Verteidigung nicht sehr effizient macht. Eine der häufigsten Rassen von Nutztierschutzhunden ist der Collie oder Schäferhund. Beide sind stark, loyal und verfügen über eine Fülle von Ausdauer und Muskeln. Viele Züchter nutzen dies zum Vorteil ihrer Hunde, indem sie sie für Sportarten wie Hüten, Beweglichkeit, Gehorsam und Flyball trainieren. Andere beliebte Rassen sind Rassen wie der Rottweiler und die Pyrenäen.

Siehe auch

Hütehund

Verweise

Kategorie: Hunderassen mit Ursprung in England

Kategorie:Viehwächter


Schau das Video: Warum gibt es Hunderassen? Terra X