ch.pets-trick.com
Information

So halten Sie Katzen von Fensterbänken fern

So halten Sie Katzen von Fensterbänken fern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


So halten Sie Katzen von Fensterbänken fern

Es ist nicht nur das „Problem der Katzenfensterbank“, das für Besitzer, die mit Katzen leben, frustrierend ist – es kann auch für sie ein Problem sein. Katzen rollen sich gerne mit ihren Krallen auf einem Katzenfensterbrett zusammen.

Aber Fensterbänke sind für sie nicht so sicher, wie sie denken – und es kann tatsächlich eine echte Gefahr sein. Fensterbänke sind nicht für Katzen gedacht und sie können ihre Füße durchstecken – oder noch schlimmer, durch!

Wie oft wurde Ihre Katze vom Fensterbrett gesprungen und Sie wissen nicht genau warum, und dann stellte sich heraus, dass es am Fensterbrett lag? Nun, die Gründe, warum Katzen von Fensterbänken springen, sind vielfältig, aber in den meisten Fällen ist es Langeweile.

Wenn Sie genug davon haben, wie sich Ihre Katze mit den Füßen auf einem Fensterbrett zusammenrollt oder Sie eine Katze haben, die es gerne als Kratzbaum benutzt, können Sie Ihre Katze vor Ihrem Fensterbrett schützen, indem Sie eine Erhöhung bauen Leiste um den Rand des Fensters.

Dieser Artikel soll Ihnen dabei helfen, genau das zu tun – wie Sie eine erhöhte Fensterbank um ein Fenster bauen.

Warum eine erhöhte Fensterbank um Ihr Fenster bauen?

Ein erhöhtes Fensterbrett bedeutet, dass Ihre Katze nicht auf ein darunter liegendes Fensterbrett springen kann.

Einige Fenster haben Fensterbänke, die tief genug sind, damit Ihre Katze herunterspringen kann – sie sind nicht hoch genug, um hochzuspringen, also müssen Sie sich nicht davor schützen.

Einige Fenster haben jedoch zu flache Fensterbänke, als dass Ihre Katze hineinspringen könnte – dann müssen Sie einen erhöhten Sims um die Außenseite des Fensters bauen.

Es muss keine dauerhafte Struktur sein – Sie können einfach einen erhöhten Sims um Ihr Fenster mit Ziegeln oder alten Bettrahmen bauen, aber er muss stabil genug sein, damit Ihre Katze hochklettern und ihn als Kratzbaum verwenden kann – und bei Bedarf sicher herunterzuspringen.

Es sollte sich um das gesamte Fenster erstrecken – wenn Sie es nur an einer Stelle aufbauen und Ihre Katze herunterspringen kann, kann sie dies problemlos tun.

Du könntest auch etwas Zeitung darüber legen, aber achte darauf, dass deine Katze nicht denkt, dass sie darauf klettern kann. Blockieren Sie das Fensterbrett besser von der Seite als von oben, da Ihre Katze zwar vom Fensterbrett springen kann, aber von außen nicht auf das Fensterbrett klettern kann.

So bauen Sie eine erhöhte Fensterbank um Ihr Fenster

Dies sollte etwa 15 Minuten dauern. Wenn Sie also etwa eine Stunde Zeit haben, können Sie es bauen und sehen dann den Unterschied, den es macht.

1. Holen Sie sich Ihre Werkzeuge zusammen

Sie benötigen eine Plastikplane, einen Ziegelstein oder einige Holzpaletten als Unterlage – Sie bauen die erhöhte Schwelle von innen, damit Sie leichter Gegenstände finden, die flach sind oder eine Art Sims zum Sitzen haben An.

Gut ist auch ein scharfes Messer, damit Sie die Plastikplane nicht zu breit zuschneiden können, und einen Ziegelstein – damit Sie ihn aus dem Weg räumen können, wenn Ihre Katze sicher heruntergesprungen ist.

Außerdem brauchst du einen Ziegelstein und einen spitzen Ziegelstein, denn wenn deine Katze auf einem Ziegelstein steht und sie davon auf das Fensterbrett springt, kannst du sicher sein, dass du ihn hörst – und es wird nicht deiner Katze sein Fehler.

2. Schneiden Sie eine Plastikplane zurecht

Eine Kunststoffplane ist dafür ideal, da sie witterungsunempfindlich und günstig ist – und wenn Sie Plastik- oder Blechdosen haben, können Sie damit die Form der Kunststoffplane ausschneiden.

Achten Sie darauf, den Kunststoff so klein wie möglich zu schneiden – nur wenige Zentimeter breit reichen aus.

Sie können die Kanten mit einem scharfen Messer abschneiden – so fransen sie nicht aus – und dann haben Sie eine Plastikplane, die Sie auf einer ebenen Fläche auslegen können.

3. Bauen Sie die erhöhte Schwelle

Sobald Sie Ihre Kunststoffplane zugeschnitten haben, legen Sie sie auf eine ebene Fläche.

Sie werden Ziegelsteine ​​​​verwenden wollen, aber auch alte Bettrahmen sind in Ordnung. Legen Sie am besten ein paar Steine ​​auf die Außenseite der Plane und dann ein paar in die Mitte. Das bedeutet, dass Ihre Katze die Steine ​​als Trittstufe verwenden kann, wenn sie auf das Fensterbrett klettert.

Wenn Sie mit dem Aussehen der erhöhten Schwelle und der Position der Steine ​​zufrieden sind, legen Sie einen Stein auf die Kunststoffplane, um ihn zu beschweren, und können Sie ihn dann in Position bringen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, geeignete Gegenstände für die Verwendung als Ziegel zu finden, können Sie stattdessen recycelte Betonblöcke kaufen – aber achten Sie darauf, die Oberseite abzuschneiden, da es zu gefährlich ist, sie in ein Haus zu stellen.

Schneiden Sie einige Steine ​​in drei – höchstens vier. Achte darauf, dass deine Steine ​​klein sind, und die an der Außenseite werden näher beieinander platziert, damit deine Katze leichter hochklettern und als Stufe verwenden kann.

4. Platzieren Sie die erhöhte Fensterbank um Ihr Fenster

Jetzt haben Sie Ihre erhöhte Schwelle in Position gebracht und müssen einen sicheren Ort finden, an den Ihre Katze springen kann.

Ob Garten, Schuppen oder sogar eine Außentreppe – wo immer es am sichersten ist und für Sie am sinnvollsten ist.

Wenn Sie Ihre Katze im Haus behalten möchten, können Sie ein altes Bettgestell oder ein paar Kartons oder sogar ein altes Sofa in Betracht ziehen – aber es muss sicher sein und der sicherste Ort ist irgendwo in der Nähe einer Tür, wo die Katze kann


Schau das Video: Ingeborg Schnabel - Die Katze in der Fensterbank